Den Waldgeistern auf der Spur

24.03.2018,

Auf dem Weg zur Sauwiese machen wir uns auf die Suche nach Spuren von diesen seltenen Waldbewohnern. Wir haben Spaß mit lustigen Waldgeisterspielen und bauen selbst große und kleine Waldgeister aus Ästen, Zweigen und anderen Naturmaterialien. Am Lagerfeuer lassen wir uns unsere mitgebrachten Würstchen schmecken.
Sobald es dunkel ist, machen wir uns mit Taschenlampen auf den Weg durch den Wald und besuchen unsere selbstgebauten Waldgeister.

Eine Veranstaltung der OG Gundelsheim.

Veranstaltungsplakat

Bitte mitbringen
Feste Schuhe, warme und wetterfeste Kleidung, Würstchen, Brot, Getränke, Taschenlampe

Besondere Hinweise
Für Familien mit Kindern ab 4 Jahren.

Kosten
Nichtmitglieder 2 Euro
Mitglieder kostenfrei

Leitung
Adelheid Antlauf AAntlauf@schwaebischer-albverein.de Tel.: 0711-2258551

Anmeldung
bis spätestens: 22.3.2018 unter: Kathrin Plauth Tel.: 06269/426911 oder E-Mail:

Treffpunkt
 Parkplatz Am Freibad, 74831 Gundelsheim

Uhrzeit:
16:30 - 19:00



Karte nicht verfügbar
zur Übersicht
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Familien von swaechter. Permanenter Link des Eintrags.

Über swaechter

Ich bin freie Journalistin und also solche für die Pressearbeit des Albvereins/Gesamtverein zuständig. Zur Pressearbeit beim Schwäbischen Albverein gehört beispielsweise die Erstellung von Pressemitteilungen und Texten, die Fotobeschaffung, die redaktionelle Arbeit für die Homepage, die Berichterstattung über vereinsinterne Veranstaltungen und Informationsforen, die Zusammenstellung von Presseunterlagen, die Realisierung von Presseterminen und Pressekonferenzen und die Entwicklung von Presseplänen über das Jahr. Außerdem arbeite ich punktuell für verschiedene Verlage als Redakteurin. Weiterhin mache ich projektbezogene Pressearbeit für Unternehmen, Messen sowie Vereine und Verbände. Meine Schwerpunkte sind Umwelt, Naturschutz, Gesundheit, Tourismus, aber auch Facility Management und Kommunaltechnik.