Waldolympiade auf dem Hofacker

Bei der Familienaktion der Ortsgruppen Löwenstein und Wüstenrot starteten 13 Kinder und ebenso viele Erwachsene zunächst zur Löwensteiner Burg.

Nach einer kurzen Besichtigung der Burganlage und des Burgturms ging es über schmale und wurzelbewachsene Wege weiter zum Aussichtspunkt Hofacker. Dort konnten die hungrigen Wanderer ihr mitgebrachtes Grillgut brutzeln. Bei der anschließenden Waldolympiade konnten alle Teilnehmer ihr Geschick und ihr Können unter Beweis stellen. Wer war beim Stöckchentransport oder beim Sackhüpfen am schnellsten? Wer traf beim Zapfenwerfen und beim Pfeilewurf am besten? Wer balancierte am geschicktesten über die Slackline? Wer zeigte sich am mutigsten, um seine Namensblüte (siehe Foto) möglichst hoch an einem Baumstamm zu platzieren? Bei der Siegerehrung bekamen alle Kinder eine Waldmedaille aus einer Holzscheibe und eine Belohnung fürs Mitmachen.

Ein herzliches Dankeschön der Firma Teusser-Mineralbrunnen für die Getränkespende .

Wer nun Lust bekommen hat, kann sich schon auf die nächste Familienaktion freuen. Am Sonntag, den 23.9.2018 laden wir zu einer Zeitreise ins Schul-und Spielzeugmuseum nach Weiler ein. Nach einer Führung durch das Museum wandern wir durch die Weinberge und erproben Spiele, die bereits vor 100 Jahren gespielt wurden. Information und Anmeldung bei Adelheid Antlauf unter: ,  Tel.: 0711/2258551

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und verschlagwortet mit , von swaechter. Permanenter Link zum Eintrag.

Über swaechter

Ich bin freie Journalistin und also solche für die Pressearbeit des Albvereins/Gesamtverein zuständig. Zur Pressearbeit beim Schwäbischen Albverein gehört beispielsweise die Erstellung von Pressemitteilungen und Texten, die Fotobeschaffung, die redaktionelle Arbeit für die Homepage, die Berichterstattung über vereinsinterne Veranstaltungen und Informationsforen, die Zusammenstellung von Presseunterlagen, die Realisierung von Presseterminen und Pressekonferenzen und die Entwicklung von Presseplänen über das Jahr. Außerdem arbeite ich punktuell für verschiedene Verlage als Redakteurin. Weiterhin mache ich projektbezogene Pressearbeit für Unternehmen, Messen sowie Vereine und Verbände. Meine Schwerpunkte sind Umwelt, Naturschutz, Gesundheit, Tourismus, aber auch Facility Management und Kommunaltechnik.