Erfrischende Familientour zum Kocherursprung

Die Familiengruppe Abtsgmünd startete mit einer kleinen Gruppe von 13 Personen am 5. Mai in Unterkochen, um zum Kocherursprung zu wandern. Die Sonne lachte vom Himmel und lud die Kinder gleich ein, das Flussbett zu erkunden. Mit Keschern ausgerüstet gingen auch zwei Grasfrösche ins Netz und konnten genau beobachtet werden. Vorsichtig wurden sie wieder freigelassen und der Weg über Stock und Stein fortgesetzt. Am Ende war kein Kind mehr trocken, aber allen hat die kleine Tour Riesenspaß gemacht.

Die nächste Veranstaltung der Familiengruppe Abtsgmünd findet am 10. Juni im Rahmen des Abtsgmünder Wildblumensommers statt. Infos und Anmeldung zur Aktion „Zauberhafte Schmetterlinge“ bei Michaela Spielmann (, Tel. 0711/22 585-54).

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und verschlagwortet mit von swaechter. Permanenter Link zum Eintrag.

Über swaechter

Ich bin freie Journalistin und also solche für die Pressearbeit des Albvereins/Gesamtverein zuständig. Zur Pressearbeit beim Schwäbischen Albverein gehört beispielsweise die Erstellung von Pressemitteilungen und Texten, die Fotobeschaffung, die redaktionelle Arbeit für die Homepage, die Berichterstattung über vereinsinterne Veranstaltungen und Informationsforen, die Zusammenstellung von Presseunterlagen, die Realisierung von Presseterminen und Pressekonferenzen und die Entwicklung von Presseplänen über das Jahr. Außerdem arbeite ich punktuell für verschiedene Verlage als Redakteurin. Weiterhin mache ich projektbezogene Pressearbeit für Unternehmen, Messen sowie Vereine und Verbände. Meine Schwerpunkte sind Umwelt, Naturschutz, Gesundheit, Tourismus, aber auch Facility Management und Kommunaltechnik.