Familien-Osterwanderung der OG Wolfschlugen und Unterensingen

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich am Sonntag, 09. April 2017, 18 Familien zu einer Familienaktion in Unterensingen. Nach einem kleinen Fußmarsch gelang die Gruppe zum Jenzhof. Unterwegs wurden schon Schokoeier im Wald entdeckt.

Die Familie Jenz führt einen Betrieb mit etwa knapp 2800 Hühnern (Biogeflügel). Nach einer spannenden Führung über den Hof und der Besichtigung der Verpackungsanlage bekam jedes Kind ein gefärbtes Osterei überreicht. Mit zusätzlich frischen Eiern im Gepäck ging die Gruppe zurück zum Grillplatz. Dort konnten die Eier im Zwiebelsud herrlich glänzend gefärbt werden.

Mit Lagerfeuer, Kräuter-Stockbrot und Grillwürstchen ging der schöne Nachmittag lzu Ende.

 Osterwanderung Geflügelhof

Ostereiersuche einmal anders

Die Osterhasen haben im Wald ein Wettrennen veranstaltet und dabei sind ihre bemalten Eier aus den Körben gefallen. Ein Riesenschlamassel! Wie gut, dass die Familiengruppe des Albvereins Abtsgmünd am 8. April mit 17 Kindern und 16 Erwachsenen zu Hilfe kam und die verlorenen Eier wieder einsammeln half. Die Osterhasen hatten außerdem ausgeblasene Eier untergemischt, die kleine Aufgaben und Rätsel enthielten. Ob Eierlaufen, Schnuppertest, Osterhasenporträt, Hasenquiz oder Eierfall: Alle Teilnehmer waren mit Begeisterung dabei. Der schöne Nachmittag endete mit einem Grillfeuer, dann gingen die zufriedenen Familien mit prall gefüllten Eierschachteln nach Hause.

170408_ostereiersuche_abtsgmuend-2