Nachtschwärmer waren fröhlich unterwegs

 

Am Samstag, den 27.01.2018 trafen sich acht Familien der Ortsgruppe Reudern an der Feuerstelle am Sportplatz in Reudern, um gemeinsam kleine Nachtschwärmer-Laternen zu basteln.

Es wurde fleißig gewerkelt, gehämmert und gebaut. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Alle Kinder hatten kurz vor Dämmerung eine Laterne in der Hand und waren bereit, in die Nacht auszuschwärmen. Nach einem kleinen Spaziergang über die Felder ging es zurück an das wärmende Feuer, wo bereits Punsch und Grillwürste auf die fröhliche Gruppe warteten.

Die Familiengruppe des Schwäbischen Albvereins Reudern hat auch für 2018 wieder ein vielseitiges Jahresprogramm zu bieten. Näheres auf der Homepage der Ortsgruppe.

Die nächste Familiengruppenaktion findet am  Sonntag, den 18.03.2018 um 14.00 Uhr unter dem Motto „Dem Osterhasen auf der Spur“ statt. Alle interessierten Familien sind herzlich eingeladen!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von swaechter. Permanenter Link des Eintrags.

Über swaechter

Ich bin freie Journalistin und also solche für die Pressearbeit des Albvereins/Gesamtverein zuständig. Zur Pressearbeit beim Schwäbischen Albverein gehört beispielsweise die Erstellung von Pressemitteilungen und Texten, die Fotobeschaffung, die redaktionelle Arbeit für die Homepage, die Berichterstattung über vereinsinterne Veranstaltungen und Informationsforen, die Zusammenstellung von Presseunterlagen, die Realisierung von Presseterminen und Pressekonferenzen und die Entwicklung von Presseplänen über das Jahr. Außerdem arbeite ich punktuell für verschiedene Verlage als Redakteurin. Weiterhin mache ich projektbezogene Pressearbeit für Unternehmen, Messen sowie Vereine und Verbände. Meine Schwerpunkte sind Umwelt, Naturschutz, Gesundheit, Tourismus, aber auch Facility Management und Kommunaltechnik.