Schnitzfieber in Löwenstein und Wüstenrot

Schnitzaktion Löwenstein, Foto: A. Antlauf

Die Ortsgruppen Löwenstein und Wüstenrot veranstalteten im Rahmen ihres gemeinsamen Familienprogramms am 21.Januar 2018 einen Schnitzkurs für Eltern und Kinder.

20 Kinder und 17 Erwachsene waren gekommen, um aus Grünholz Zwerge, Häuser, eine Maus, ein Wildschwein, ein Messer oder ein Schwert zu schnitzen. Die pädagogische Mitarbeiterin Adelheid Antlauf erklärte zu Beginn die sechs wichtigsten Schnitzregeln und zeigte den Teilnehmern Tipps und Tricks beim Umgang mit dem Taschenmesser. Die begabten Holzschnitzer bewiesen viel Phantasie und Geschick. Voller Begeisterung nahmen die Kinder ihre Kunstwerke und ihr erworbenes Schnitzdiplom mit nach Hause. 

Die nächste Familienaktion findet am Samstag, den 10.3.2018 im Alten Rathaus in Wüstenrot statt.Unter dem Motto „Was zwitschert da?“ wird ein Märchen erzählt, gespielt und allerlei gebastelt. Information und Anmeldung unter E-Mail:

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von swaechter. Permanenter Link des Eintrags.

Über swaechter

Ich bin freie Journalistin und also solche für die Pressearbeit des Albvereins/Gesamtverein zuständig. Zur Pressearbeit beim Schwäbischen Albverein gehört beispielsweise die Erstellung von Pressemitteilungen und Texten, die Fotobeschaffung, die redaktionelle Arbeit für die Homepage, die Berichterstattung über vereinsinterne Veranstaltungen und Informationsforen, die Zusammenstellung von Presseunterlagen, die Realisierung von Presseterminen und Pressekonferenzen und die Entwicklung von Presseplänen über das Jahr. Außerdem arbeite ich punktuell für verschiedene Verlage als Redakteurin. Weiterhin mache ich projektbezogene Pressearbeit für Unternehmen, Messen sowie Vereine und Verbände. Meine Schwerpunkte sind Umwelt, Naturschutz, Gesundheit, Tourismus, aber auch Facility Management und Kommunaltechnik.