Rote Nasen im Winterwald

Familienaktion in Ennabeuren, Foto: K. Klahold

Die Ortsgruppe Ennabeuren veranstaltete am 21. Januar 2018 eine spannende Spurensuche im Winterwald. Die Familienwanderung „Was macht der Fuchs im Winterwald?“ beschäftigte sich mit Fragen wie: Wo wohnen die Waldtiere im Winter, was essen sie? Eine Gruppe aus mehreren Familien traf sich inmitten einer herrlichen Schneelandschaft. Da der Schnee so tief war, wurden zwar Spuren gefunden, mit Sicherheit bestimmt werden konnte allerdings nur Hund. Neben der Spurensuche lösten die Teilnehmer Rätsel und machten ein lustiges Wildschweinspiel.  Natürlich kam auch das Herumtollen im Schnee nicht zu kurz.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von swaechter. Permanenter Link des Eintrags.

Über swaechter

Ich bin freie Journalistin und also solche für die Pressearbeit des Albvereins/Gesamtverein zuständig. Zur Pressearbeit beim Schwäbischen Albverein gehört beispielsweise die Erstellung von Pressemitteilungen und Texten, die Fotobeschaffung, die redaktionelle Arbeit für die Homepage, die Berichterstattung über vereinsinterne Veranstaltungen und Informationsforen, die Zusammenstellung von Presseunterlagen, die Realisierung von Presseterminen und Pressekonferenzen und die Entwicklung von Presseplänen über das Jahr. Außerdem arbeite ich punktuell für verschiedene Verlage als Redakteurin. Weiterhin mache ich projektbezogene Pressearbeit für Unternehmen, Messen sowie Vereine und Verbände. Meine Schwerpunkte sind Umwelt, Naturschutz, Gesundheit, Tourismus, aber auch Facility Management und Kommunaltechnik.