Nikolauswanderung der OG Löwenstein und Wüstenrot

Nikolauswanderung, Foto: A. Anlauf

Die Ortsgruppen Löwenstein und Wüstenrot hatten am 10. Dezember eine spannende Nikolauswanderung auf dem Programm:

Trotz heftiger Schneefälle trafen sich am 2. Adventssonntag neun Kinder und 13 Erwachsene am winterlich romantischen Bleichsee bei Löwenstein. 

Zu Beginn erfuhren Kinder und Erwachsene Wissenswertes über das Leben der Siebenschläfer. Sie lauschten gespannt der Geschichte von Glisglis:

Der kleine Siebenschläfer versucht sich mit aller Macht wach zu halten, um wenigstens einmal dem Nikolaus begegnen zu können. Gemeinsam mit Glisglis machten sich alle auf die Suche nach dem Nikolaus. Auf dem Weg durch den winterlich verschneiten Wald erfuhren sie, welche Tiere im Wald leben und verteilten Futter. Natürlich kam auch der Spaß im Schnee nicht zu kurz.

Dann entdeckten die Kinder den Mann im roten Mantel. Mutig rannten sie auf den Nikolaus zu, sprachen ganz unbekümmert mit ihm und erzählten ihm vom mitgebrachten Glisglis und der Tierfütterung. Nach fröhlichen Nikolaus- und Weihnachtsliedern und vorgetragenen Versen erhielt jedes Kind eine kleine Überraschung.

Und Glisglis? Der war selig, als er sich in der warmen Manteltasche des Nikolaus zusammenrollen und weiterschlafen konnte.

Die nächste Veranstaltung ist ein Schnitzkurs für Kinder und Eltern und  findet am 21.1.2018 in der Alten Schule in Reisach statt.

Informationen und Anmeldung unter:

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von swaechter. Permanenter Link des Eintrags.

Über swaechter

Ich bin freie Journalistin und also solche für die Pressearbeit des Albvereins/Gesamtverein zuständig. Zur Pressearbeit beim Schwäbischen Albverein gehört beispielsweise die Erstellung von Pressemitteilungen und Texten, die Fotobeschaffung, die redaktionelle Arbeit für die Homepage, die Berichterstattung über vereinsinterne Veranstaltungen und Informationsforen, die Zusammenstellung von Presseunterlagen, die Realisierung von Presseterminen und Pressekonferenzen und die Entwicklung von Presseplänen über das Jahr. Außerdem arbeite ich punktuell für verschiedene Verlage als Redakteurin. Weiterhin mache ich projektbezogene Pressearbeit für Unternehmen, Messen sowie Vereine und Verbände. Meine Schwerpunkte sind Umwelt, Naturschutz, Gesundheit, Tourismus, aber auch Facility Management und Kommunaltechnik.