Neues aus altem Kram in Tomerdingen

Upcycling in Tomerdingen, Foto: K. Klahold Familiengruppe Tomerdingen: Neues aus altem Kram, Foto: K. Klahold

Upcycling – Neue Ideen für alten Kram: Dass Müll nicht immer gleich Müll ist, erfuhren neun Familien, die sich am 19.11.2017 im Tomerdinger Vereinsheim trafen, um neue Dinge aus „altem Kram“ zu schaffen. Aus Klorollen entstanden süße Mini-Lampions und Krönchen für die kleinen Prinzessinnen. Besonders beliebt waren die „Puschelkanonen“, die ebenfalls aus Klorollen und zusätzlich Luftballons und Wollresten gebastelt wurden. An einem der Basteltische wurde fleißig gehämmert. Dort wurden alte Konservendosen mit Lochmustern versehen, um nun so manchen Balkon und Garten als Windlicht zu verzieren. Auch an unsere gefiederten Freunde wurde gedacht – aus Tetrapaks und einigem Dekomaterial entstanden wunderschöne, individuelle Vogelfutterhäuschen. Kinder, Mütter und Väter waren in ihre Basteleien vertieft, nur unterbrochen, um ein Getränk oder ein Stück Kuchen zu genießen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von swaechter. Permanenter Link des Eintrags.

Über swaechter

Ich bin freie Journalistin und also solche für die Pressearbeit des Albvereins/Gesamtverein zuständig. Zur Pressearbeit beim Schwäbischen Albverein gehört beispielsweise die Erstellung von Pressemitteilungen und Texten, die Fotobeschaffung, die redaktionelle Arbeit für die Homepage, die Berichterstattung über vereinsinterne Veranstaltungen und Informationsforen, die Zusammenstellung von Presseunterlagen, die Realisierung von Presseterminen und Pressekonferenzen und die Entwicklung von Presseplänen über das Jahr. Außerdem arbeite ich punktuell für verschiedene Verlage als Redakteurin. Weiterhin mache ich projektbezogene Pressearbeit für Unternehmen, Messen sowie Vereine und Verbände. Meine Schwerpunkte sind Umwelt, Naturschutz, Gesundheit, Tourismus, aber auch Facility Management und Kommunaltechnik.