Kleine Entdecker am Filsursprung

Am Filsursprung, FG Reudern, Foto: U. Gohl

Sieben kleine und sechs große Entdecker machten sich am Sonntag den 25. Juni 2017 auf die Suche nach dem Filsursprung. Nach einer kurzen Wanderung mit einem vollbepackten Bollerwagen, kam die Familiengruppe aus Reudern an der erfrischenden Quelle an.

Nachdem ein Feuer entfacht war, wurde die Zeit bis zum Grillen mit Bootsbau und Erkundungstour genutzt. Es entstanden tolle Boote aus Korken und Holz, welche gleich auf ihre Schwimmfähigkeit und Wassertauglichkeit getestet wurden.

Ein Stück weiter bachabwärts durften die Familien, mit Becherlupen bewaffnet, die Bewohner des Baches suchen und anhand einer Wassergütetabelle identifizieren.

Zum Abschluss erklommen die Kinder eine umgefallene Baumwurzel und kehrten schließlich müde, aber glücklich, zum Parkplatz zurück. Es war ein schöner und abenteuerlicher Tag.

Die nächste Familienaktion findet am 17.09.2017 zum Thema „Kochen über Feuer“ in Reudern statt. Treffpunkt ist die Grillstelle am Sportplatz Reudern. Anmeldungen bitte bis 11.09.2017 an:

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und verschlagwortet mit , von swaechter. Permanenter Link zum Eintrag.

Über swaechter

Ich bin freie Journalistin und also solche für die Pressearbeit des Albvereins/Gesamtverein zuständig. Zur Pressearbeit beim Schwäbischen Albverein gehört beispielsweise die Erstellung von Pressemitteilungen und Texten, die Fotobeschaffung, die redaktionelle Arbeit für die Homepage, die Berichterstattung über vereinsinterne Veranstaltungen und Informationsforen, die Zusammenstellung von Presseunterlagen, die Realisierung von Presseterminen und Pressekonferenzen und die Entwicklung von Presseplänen über das Jahr. Außerdem arbeite ich punktuell für verschiedene Verlage als Redakteurin. Weiterhin mache ich projektbezogene Pressearbeit für Unternehmen, Messen sowie Vereine und Verbände. Meine Schwerpunkte sind Umwelt, Naturschutz, Gesundheit, Tourismus, aber auch Facility Management und Kommunaltechnik.