Ostereiersuche einmal anders

Die Osterhasen haben im Wald ein Wettrennen veranstaltet und dabei sind ihre bemalten Eier aus den Körben gefallen. Ein Riesenschlamassel! Wie gut, dass die Familiengruppe des Albvereins Abtsgmünd am 8. April mit 17 Kindern und 16 Erwachsenen zu Hilfe kam und die verlorenen Eier wieder einsammeln half. Die Osterhasen hatten außerdem ausgeblasene Eier untergemischt, die kleine Aufgaben und Rätsel enthielten. Ob Eierlaufen, Schnuppertest, Osterhasenporträt, Hasenquiz oder Eierfall: Alle Teilnehmer waren mit Begeisterung dabei. Der schöne Nachmittag endete mit einem Grillfeuer, dann gingen die zufriedenen Familien mit prall gefüllten Eierschachteln nach Hause.

170408_ostereiersuche_abtsgmuend-2

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und verschlagwortet mit , von swaechter. Permanenter Link zum Eintrag.

Über swaechter

Ich bin freie Journalistin und also solche für die Pressearbeit des Albvereins/Gesamtverein zuständig. Zur Pressearbeit beim Schwäbischen Albverein gehört beispielsweise die Erstellung von Pressemitteilungen und Texten, die Fotobeschaffung, die redaktionelle Arbeit für die Homepage, die Berichterstattung über vereinsinterne Veranstaltungen und Informationsforen, die Zusammenstellung von Presseunterlagen, die Realisierung von Presseterminen und Pressekonferenzen und die Entwicklung von Presseplänen über das Jahr. Außerdem arbeite ich punktuell für verschiedene Verlage als Redakteurin. Weiterhin mache ich projektbezogene Pressearbeit für Unternehmen, Messen sowie Vereine und Verbände. Meine Schwerpunkte sind Umwelt, Naturschutz, Gesundheit, Tourismus, aber auch Facility Management und Kommunaltechnik.