Lustige Nikolaussuche am Waldrand bei Löwenstein

Schwäbischer Albverein: Die Ortsgruppen Löwenstein und Wüstenrot hatten am 11. Dezember einen spannenden Familienausflug auf dem Programm

Wo ist den nur der Nikolaus?“ fragten sich 22 Kinder und 20 Erwachsene bei einer Nikolauswanderung in Löwenstein. Bis sich dieser endlich zu erkennen gab, erfreuten sich die Teilnehmer an einem überwältigenden Ausblick auf den Breitenauer See. Außerdem gab es während der Wanderung oberhalb der Weinberge viele spannende Aufgaben und Rätsel zu lösen. Auch das Spiel „Sockenertasten“  sorgte für Vergnügen. Dass es kalt und windig war, schien keinen der kleinen und großen Wanderer zu stören. Alle waren warm angezogen und es gab jede Menge Ablenkung: Lieder singen, Spuren des Nikolaus ausfindig machen, Rätsel lösen. Der Nikolaus hatte offenbar ein Loch in seinem Sack und einige Nüsse verloren. Auf diese Weise spürten die Kinder den Weihnachtsmann schließlich an einer Hütte am Waldrand auf. Dort gab es für alle eine Stärkung mit heißen Würsten und Getränken. Die Kinder sangen dem Nikolaus Lieder und trugen Gedichte vor. Dieser hatte selbstverständlich für alle eine Überrachung parat.

Das neue Famiienjahresprogramm 2017 mit einer Vielzahl toller Veranstaltungen ist da, online zu finden unter: http://familien.albverein.net/jahresprogramm/

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von swaechter. Permanenter Link des Eintrags.

Über swaechter

Ich bin freie Journalistin und also solche für die Pressearbeit des Albvereins/Gesamtverein zuständig. Zur Pressearbeit beim Schwäbischen Albverein gehört beispielsweise die Erstellung von Pressemitteilungen und Texten, die Fotobeschaffung, die redaktionelle Arbeit für die Homepage, die Berichterstattung über vereinsinterne Veranstaltungen und Informationsforen, die Zusammenstellung von Presseunterlagen, die Realisierung von Presseterminen und Pressekonferenzen und die Entwicklung von Presseplänen über das Jahr. Außerdem arbeite ich punktuell für verschiedene Verlage als Redakteurin. Weiterhin mache ich projektbezogene Pressearbeit für Unternehmen, Messen sowie Vereine und Verbände. Meine Schwerpunkte sind Umwelt, Naturschutz, Gesundheit, Tourismus, aber auch Facility Management und Kommunaltechnik.