Weihnachtliche Familienwanderung in Tomerdingen

Am 4. Advent traf sich die neu gegründete Familiengruppe des Schwäbischen Albvereins in Tomerdingen zu einer Weihnachtswanderung. 16 Erwachsene und 17 Kinder machten sich, schön warm eingepackt und bei bester Laune, auf den Weg. Entdeckte jemand im Wald ein Bild von einer goldenen Nuss (natürlich war dieser Jemand immer ein Kind!), gab es eine Aufgabe zu lösen: So wurden dem Christkind einige Adventslieder gesungen und winterliche Rätsel mit Bravour erraten. Ihr großes Fachwissen rund um die Weihnachtszeit bewiesen die Kinder in einem Quiz, ihre Geschicklichkeit konnten sie testen, indem sie Walnüsse auf Teelöffeln balancierten. Zu guter Letzt wurde noch ein Bild aus Tannenzapfen und Rindenstückchen für das Christkind gestaltet, ehe es zu Stockbrot, Grillen und Kinderpunsch ans Lagerfeuer ging. Dort war in der Zwischenzeit auch das Christkind zu Besuch gekommen und hatte für jedes Kind ein Weihnachtspäckchen vorbei gebracht. Die nächste Wanderung der Ortsgruppe Tomerdingen ist schon geplant: Am 22. Januar 2017 erfahren die Teilnehmer, wie die Tiere im Wald den Winter verbringen.

Text: Kirsten Klahold

weihnachtswanderung_tomerdingen

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von swaechter. Permanenter Link des Eintrags.

Über swaechter

Ich bin freie Journalistin und also solche für die Pressearbeit des Albvereins/Gesamtverein zuständig. Zur Pressearbeit beim Schwäbischen Albverein gehört beispielsweise die Erstellung von Pressemitteilungen und Texten, die Fotobeschaffung, die redaktionelle Arbeit für die Homepage, die Berichterstattung über vereinsinterne Veranstaltungen und Informationsforen, die Zusammenstellung von Presseunterlagen, die Realisierung von Presseterminen und Pressekonferenzen und die Entwicklung von Presseplänen über das Jahr. Außerdem arbeite ich punktuell für verschiedene Verlage als Redakteurin. Weiterhin mache ich projektbezogene Pressearbeit für Unternehmen, Messen sowie Vereine und Verbände. Meine Schwerpunkte sind Umwelt, Naturschutz, Gesundheit, Tourismus, aber auch Facility Management und Kommunaltechnik.