Veranstaltung zu Tieren im Winter begeisterte Klein und Groß

Tiere im Winter, Foto Familie

Das Familienjahr der Ortsgruppe Backnang startete mit einer besonders lehrreichen und abenteuerlichen Veranstaltung, die den Titel „Tiere im Winter mit kleiner Fackelwanderung“ trug. Dazu trafen sich am 16. Januar 2016 Kinder und Eltern auf einer Streuobstwiese, um über die verschiedenen Überwinterungsmethoden heimischer Tiere zu sprechen. Spielerisch versetzten sich die Teilnehmer in die Lage von Zugvögeln oder Eichhörnchen. Zusammen mit der Kursleiterin Melinda Eberle-Schwarzer machten sie sich auf die Suche nach Spuren winteraktiver Tiere, wie zum Beispiel Maulwürfen oder Spechten. Zum Aufwärmen wurde später ein heißer Apfel-Kirschsaft ausgeschenkt. Als es dämmerte wurden die Fackeln entzündet. Bei Mondschein und unter verschneiten Bäumen liefen die Teilnehmer eine kleine Runde und kehrten dann zum Ausgangspunkt zurück.

Die nächste Aktion in Backnang findet am 9. April im Rahmen des Streuobstpflegetages statt. Hier werden wilde Kräuter am Wegesrand gesammelt und verarbeitet.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von swaechter. Permanenter Link des Eintrags.

Über swaechter

Ich bin freie Journalistin und also solche für die Pressearbeit des Albvereins/Gesamtverein zuständig. Zur Pressearbeit beim Schwäbischen Albverein gehört beispielsweise die Erstellung von Pressemitteilungen und Texten, die Fotobeschaffung, die redaktionelle Arbeit für die Homepage, die Berichterstattung über vereinsinterne Veranstaltungen und Informationsforen, die Zusammenstellung von Presseunterlagen, die Realisierung von Presseterminen und Pressekonferenzen und die Entwicklung von Presseplänen über das Jahr. Außerdem arbeite ich punktuell für verschiedene Verlage als Redakteurin. Weiterhin mache ich projektbezogene Pressearbeit für Unternehmen, Messen sowie Vereine und Verbände. Meine Schwerpunkte sind Umwelt, Naturschutz, Gesundheit, Tourismus, aber auch Facility Management und Kommunaltechnik.